Orgelkonzert mit Urauff├╝hrung

  Zu einer Uraufführung kam es beim Konzert an der Formklangorgel am 2. April 2016.
Frau Johanna Schulze, Studentin an der Hochschule Franz Liszt in Weimar, brachte Ihre Examensarbeit im Fachbereich Komposition zur Aufführung. In wenigen Tagen wird sie das Stück den Prüfern vortragen. Es war eine Sonate B-Dur in der Tradition von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) über den Choral „Es kennt der Herr die Seinen“, Allegro maestoso – Fuga – Andante con moto – Allegro furioso.
Das Publikum davon überrascht bedankte sich mit viel Applaus.
Das Konzert war mit den Worten „Tonfall und Tonleiter“ überschrieben. Zwischen den einzelnen Stücken wurden geistliche Texte von Alwine Schulze rezitiert.