Sonneberger Motive

 
Ende der siebziger Jahre kam es in Sonneberg zu einer kleinen Auflage von Untersetzern für Gläser, die Motive der Stadt aufnahmen.
Das Grundmaterial ist Kupfer mit dreifarbiger Emaillierung. Rot wurde als Hintergrundfarbe gewählt, Bauflächen weiß und andere Gebäudebestandteile schwarz.
Folgende Motive wurde damals aufgenommen: die kath. Kirche St. Stefan, das Rathaus, die Sternwarte, das Spielzeugmuseum, das Lutherhaus und der Turm auf dem Schlossberg.
Der Künstler ist unbekannt. Vielleicht findet so mancher Sonneberger auch noch solche Untersetzer im eigenen Schrank.