Verabschiedung von Pfarrer Andreas Anhalt

  Abschiednehmen bedeutet auch etwas mitgeben und etwas da lassen – von beidem lebt eine Beziehung, die vor dem Abschied war und so nur bleibt.

Es kamen viele Menschen zum Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Andreas Anhalt in St. Stefan. Das Gotteshaus war erfüllt mit Dank und Bitten, mit Erinnerungen und Zukunftwagen, mit dem Wort Gottes, das Wege zeigt und beschreibt, mit Liedern, die vom Vertrauen und Glauben singen. Ein Bogen von neun Jahren im Dienst für St. Stefan spannt sich nicht von allein.

Gute Wünsche, Worte des Dankes, Geschenke, Herzklopfen und so manche Abschiedsträne wollten Pfr. Andreas Anhalt zeigen, wie gut es der Gemeinde tat, dass er ihr Hirte war, mit all seinem Geist, seiner Kraft und Kreativität im Glauben und Vertrauen. Danke! Er gab sich für seine Schafe.

Gott segne ihn und seine Wege im neuen großen Hirtenfeld!

     

 

 

Das Wort

Das Wort für Dienstag, 25. April 2017

Wir, die wir dem Tag angehören, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf das Heil.

1. Thessalonicher 5,8

Wenn wir im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.

1. Johannes 1,7

St. Stefan Kalender

<< April 2017 >> 
 So  Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242628
      

Gottesdiense in St. Stefan

hl. Messe:

sonntags: 10:00 Uhr
dienstags: 18.00 Uhr
donnerstags: 09:00 Uhr

stille Anbetung:

dienstags: 17:30

Namenstagskalender

heute: Markus Ev., Erwin
morgen: Helene, Consuela
übermorgen: Zita, Petrus C, Montserrat
Zum Seitenanfang