Beiträge

Musicalaufführung "Mose - Der Auszug aus Ägypten"

  Ein bunt gemixter Projektchor, tolle Laiendarsteller, Frösche (ohne Zahl)  genau wie das super Publikum!

… Kulissen und Kostüme, die die Gegensätze von Macht, Reichtum, Gier und dem harten Leben der Israeliten in Ägypten zeigten. Mose und sein Leben unter Gottes Schutz, sein Auftrag und das Vertrauen in Gottes Stärke, sein Volk zu befreien und dies auch nicht allein schaffen zu müssen … zeigt sich heute wie damals und wird immer die Geschichte der Menschheit beschreiben.

So erging es auch uns beim Einstudieren des Musicals. Jeder hatte eine Idee, die alles stimmiger machte. Manche erwarben ihre Kostüme und Schminke selbst. Wir bekamen die Kulissen und wichtige Requisiten (selbst gebastelt) von Michael Reichelt. Einige Kostüme waren aus dem Fundus der Ökum. Laienspielgruppe um Hans Kurt Ebert und Petra Pawlettas Kostümverleih. Ohne Technik geht gar nix. Danke unserem Pfarrer Anhalt, der immer ein Ohr für Sorgen und zwei helfende Hände zum Sorgenvertreiben hatte. Danke auch für alle Zeit und Mühe, die Eltern beim Fahren ihrer Kinder zur Probe aufbrachten und für das Miteinander im Üben und beim großen Ganzen!

 „Wir legen ihn in Gottes Hand, was immer dann geschieht. Die Zukunft ist ihm wohl bekannt, weil er schon alles sieht. Sein Leben kommt aus Gottes Hand, er kennt das Ziel für ihn. Durch seine Führung kommt er dort am Ende sicher hin.“ So sangen wir in einem Lied von dem großen Vertrauen, mit dem der kleine Mose im Körbchen dem Leben auf dem Nil ausgesetzt wurde.

Und so legten auch wir alles in Gottes Hand.

Die Rettung kommt durch Gott im Menschen, der sieht und hört und nicht weitergeht! Dann geht auch unsere Menschen-Geschichte weiter – in Gottes Hand!


 

Das Wort

Das Wort für Donnerstag, 29. Juni 2017

Diejenigen, die bereitwillig das Wort des Petrus annahmen, ließen sich taufen, und es wurden an jenem Tag etwa 3 000 Seelen hinzugetan.

Apostelgeschichte 2,41

Mit Christus seid ihr begraben in der Taufe. In ihm seid ihr auch mitauferweckt worden durch den Glauben an die Kraftwirkung Gottes, der ihn aus den Toten auferweckt hat.

Kolosser 2,12

St. Stefan Kalender

<< Juni 2017 >> 
 So  Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
2526282930 

Gottesdiense in St. Stefan

hl. Messe:

sonntags: 10:00 Uhr
dienstags: 18.00 Uhr
donnerstags: 09:00 Uhr

stille Anbetung:

dienstags: 17:30

Namenstagskalender

heute: Peter u. Paul, Gero
morgen: Otto, Bertram, Ehrentrud
übermorgen: Dietrich, Aaron, Theobald, Regina
Zum Seitenanfang