Beiträge aus dem Archiv

Benefizkonzert mit Prof. Manfred Zeumer

  

Posaune und klassische Gitarre im Zusammenspiel?

Prof. Manfred Zeumer und Dr. Gerhard Ramlow machen es möglich

 

Zu einem besonderen musikalischen Höhepunkt möchten wir Sie bereits heute einladen. Am 06. Mai findet zugunsten der neuen Orgel von St. Stefan ein Benefizkonzert mit Prof. Manfred Zeumer und Dr. Gerhard Ramlow statt.

1940 wurde Prof. Manfred Zeumer in Allstedt geboren. Bereits nach der Grundschulzeit ging er an die Spezialschulen für Musik nach Sondershausen und Weimar. Nach dem Musikstudium in Weimar führte sein Weg nach dem Staatsexamen 1961 als Soloposaunist nach Schwerin. Bereits nach zwei Jahren erfolgte der Ruf nach Dresden, wo er von 1963 bis zu seinem Ruhestand tätig war. Prof. Zeumer war bei der Dresdener Philharmonie und später bei der Staatskapelle Dresdenals Soloposaunist tätig. 1977 erfolgte zusätzlich der Ruf als Hochschullehrer an die Hochschule „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Immer wieder führten ihn Gastspiele durch ganz Europa, nach Asien und Amerika. Von 1979 bis 1999 war Prof. Zeumer auch Mitglied im Blechbläserensemble Ludwig Güttler. Nach seinem Ruhestand ist Prof. Zeumer mit seinen Instrumenten der Posaune und der Barockposaune zu Konzerten in ganz Deutschland unterwegs.

Seit vielen Jahren ist Prof. Zeumer mit Dr. Gerhard Ramlow freundschaftlich verbunden. Die gemeinsame Liebe zur Musik verbindet sie. Dr. Ramlow, Jahrgang 1940 und anders als Prof. Zeumer vom Beruf her Chemiker, nahm schon während seines Studiums Gitarrenunterricht beim berühmten Bruno Henze in Berlin. In all den Berufsjahren und vielen Dienstreisen war die Gitarre für Dr. Ramlow ein steter Begleiter. Nach dem Zusammentreffen beider Musiker, wurde ihre musikalische Freundschaft begründet, die sie nun gemeinsam musikalisch zu Gehör bringen. Was für die Freunde zutrifft, gilt nicht für ihre Instrumente. Posaune und klassische Gitarre sind schon sehr verschieden und ungleich. Doch gelingt es beiden Musikern, sie zu einem guten Zusammenspiel zu bringen. Da die Gitarre das leisere Instrument ist, bedarf es manchmal eines Verstärkers. Für ihre Auftritte adaptieren die Künstler die klassische Literatur.

Für beide Freunde ist das regelmäßige Zusammenspiel ein stets aufs Neue stimulierendes, schönes Erlebnis und das Musizieren vor einem größeren Publikum in dieser Kombination ein echtes "First".

Das Wort

St. Stefan Kalender

<< September 2017 >> 
 So  Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819202122
25272829

Gottesdienste in St. Stefan

hl. Messe:

sonntags: 10:00 Uhr
dienstags: 18.00 Uhr
donnerstags: 09:00 Uhr

stille Anbetung:

dienstags: 17:30

Namenstagskalender

heute: Matthäus, Deborah, Jonas
morgen: Mauritius, Emmeram, Gundula
übermorgen: Linus, Thekla, Gerhild
Zum Seitenanfang